ZugVogel Touristik

Um externe Karten-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Sihanoukville / Kampong Som

Die am Golf von Siam gelegene Hafenstadt Kampong Som, bereits zur Kolonialzeit ein beliebter Erholungsort, wurde zu Ehren Königs Norodom Sihanouks umbenannt.

Nach Phnom Penh die zweitgrößte Stadt Kambodschas und auch als Partymekka bekannt, besteht die eigentliche Attraktion von Sihanoukville aus seinen Stränden: Otres Beach, Sokha Beach als schönster Strand der Stadt, Serendipity-Beach oder den Ochheuteal Beach im Süden. Auch die vorgelagerten Inseln laden zum Sonnenbaden ein.

 

Der entspannte, weitläufige Ort mit seinen über 200.000 Einwohnern ist vergleichsweise „jung”, dem Bau des Hafens in den 1950er Jahren folgte erst 1960 die eigentliche Stadtgründung. Heute ist neben dem Hafen der Tourismus ein wichtiger Faktor. Auf einer Landzunge gelegen, besteht Sihanoukville im Wesentlichen aus drei Teilen: Downtown, Ochheuteal und Serendipity Beach sowie Weather Station Hill und Victory Beaches. Vom Sihanoukville Mountain, mit 132 Metern zwar nicht besonders hoch, hat man dennoch eine schöne Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Strände, von denen jeder seinen eigenen Reiz hat.

Darf es noch etwas mehr Kambodscha sein?

Kontakt

+43 1 890 77 00 office@zugvogeltouristik.at