ZugVogel Touristik

Um externe Karten-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ha Nam

Im südlichen Delta des Roten Flusses und direkt an seinen Ufern gelegen, wird das Landschaftsbild der Provinz von einer ganzen Reihe von Flüssen sowie zahlreichen Teichen, Lagunen und Senken bestimmt.

In den häufig in der Provinz anzutreffenden Kalksteinfelsen sind eine Reihe von Höhlensystemen und Grotten entstanden. Der größte Teil besteht jedoch aus fruchtbarem Schwemmland.

 Boote Roter Fluss Hanoi Vietnam

Bei der Entstehung der Nation Vietnam, von der neolithischen Phase bis in die Neuzeit, kommt Ha Nam wie auch den anderen Nordprovinzen eine streitbare Rolle zu. In den Zeiten des Widerstandes gegen die Franzosen und Amerikaner wurde die Provinzhauptstadt gleich dreimal dem Erdboden gleichgemacht. Während der Kolonialzeit gab es immer wieder administrative Neuordnungen der Region, zuletzt 1996 in der Sozialistischen Republik Vietnam, als Ha Nam in seinen alten Grenzen bestätigt wurde. Heute ist Phu Ly das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum. Obwohl die Provinz nicht besonders groß ist, gibt es eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten wie den Truc Tempel oder Ngu Dong Son (die fünf Grotten), die Ba Danh Pagode oder den Berg Ngoc Linh.

Darf es noch etwas mehr Vietnam sein?

Kontakt

+43 1 890 77 00 office@zugvogeltouristik.at