ZugVogel Touristik

Kirirom


Wie eine Reihe von anderen Parks ist auch der Kiriom-Nationalpark 1993 entstanden, als ein königlicher Beschluss ein nationales System aus 23 Schutzgebieten festlegte.

Gut 100 Kilometer von der Hauptstadt Phnom Penh entfernt gelegen, ist der Nationalpark ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische sowie naturliebende Touristen, die gerne eine der gut organisierten Touren durch den Park absolvieren. „Kiriom“ bedeutet „Glücklicher Berg“, die Bezeichnung des Areals geht auf König Sisowath Monivong in den 1930er Jahren zurück. Der historische Name war Phnom Vorvong Sorvong, die Namen zweier Prinzenbrüder, mit denen die beiden Hauptberge des Gebietes bezeichnet wurden.

Darf es noch etwas Kambodscha sein?

Kontakt

+43 1 890 77 00 office@zugvogeltouristik.at