ZugVogel Touristik
Freilegungsarbeit Grabung
16.09.2021 Klara Reischl

Die Grabungsreise Gergovia

Wir durften an der Abschlußgrabung von Dr. Peter Jud am Plateau von Gergovia teilnehmen - eine tolle Erfahrung!


Eine der bedeutendesten europäischen Grabungen der letzten Jahre war Gergovia - der legendäre Ort, an dem der Keltenfürst Vercingetorix den Legionen des Caesar Proli bot. Das Team unter dem schweizerischen Projektleiter Dr. Peter Jud konnte nach jahrelanger Vorarbeit endlich das Südtor des Oppidums von Vercingetorix lokalisieren und eingehend erforschen.

Grabungstätigkeit

Wichtige Befunde, mannigfaltige Funde, dazu die herrliche Landschaft - die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ARGE Archäologie waren hellauf begeistert. Immerhin konnte dabei auch wertvolles Münzmaterial freigelegt werden, wobei der Erhaltungsgrad erstaunlich gut war. 

Muenzfund auf der Grabung

Die Tage verflogen nur so und es wurde mit Hochdruck gearbeitet - schließlich war es die letzte Grabungssaison für Dr. Jud. 

Ausgrabung Gergovia Arbeit im Wassergraben

Ergänzende Exkursionen in der näheren Region rundeten das Erlebnis ab. Wenn auch die nähere Zukunft der Grabungen auf dem Plateau von Gergovia nach der wohlverdienten Pensionierung von Dr. Jud noch ungewiß ist, sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dennoch gewiß, daß die Region sie wiedersieht - soviel gibt es noch zu entdecken und zu erforschen!

Ausflugstag zu interessanten Orten in der Region um Gergovia

Impressionen von der Grabungswoche Gergovia

Kontakt

+43 1 890 77 00 office@zugvogeltouristik.at